Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
IC1805 mein erstes Bild mit Pixinsight
10.10.2014, 11:40 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.10.2014 12:05 von daniel.)
Beitrag: #1
IC1805 mein erstes Bild mit Pixinsight
Hallo Freunde der Nacht,

nun habe ich es doch geschafft meine Daten vom 15. HTT fertig zu bekommen. In der Nacht vom 03.10 habe ich die noch fehlenden Daten in meinem Garten in Berlin/Kaulsdorf gesammelt. Eigentlich sollte es ein Ha/R/G/B Bild werden, aber die Farbdaten vom HTT musste ich zum großen Teil in die Tonne werfen, so dass ich wenigesten die Ha Aufnahmen verwenden konnte. Das Guiding lief nach etwa 2 Stunden überhaupt nicht mehr. Schleierwolken haben immer wieder den Leitstern verhüllt und der Autoguider denselben immer wieder verloren. Nach einiger Zeit hatte ich dann die Nase voll und habe alles zusammengepackt.
Nun habe ich in Berlin noch einiges an Daten im Schmalband nachgelegt.
Nachdem ich die Daten in Theli fertig hatte, wollte ich alles auf meinen USB Stick laden und am Desktop PC weitermachen, klick klack ging der Laptop aus und nicht wieder an. Mist! Das Problem hatte ich vor 1,5 Jahren schon mal, ein kleiner 2,-€ IC hat sich auf dem Mainboard verabschiedet :-( das kann ich reparieren aber das dauert.
Also mangels Linux Zweitrechner mit Theli-Installation habe ich mir die Testversion von Pixinsight geladen. Auf dem HTT hatten wir schon einen kleinen Workshop zu Pixinsight, von daher wusste ich worauf ich mich einlasse. Also nach vielen Anfängerfehlern habe ich jetzt meine erste Bildbearbeitung komplett in Pixinsight (okay etwas Photoshop für den Feinschliff am Ende). Hubbelpalette aus Ha,OIII,SII:


[Bild: ic1805_09-10_hubble_vor.jpg]

in groß: http://www.deep-sky-lab.com/Bilder/ic180...hubble.jpg

Datum: 27.09 und 03.10.2014 Jeßnigk und Berlin Kaulsdorf
Objekt: IC1805 und Mel5
Optik: 250/1250mm Newton
Kamera/Filter: Moravian G2 8300FW Ha,O3,S2 Filter
Bilddaten: je 9x900 Sek Ha,S2,O3
Montierung/Guiding: Losmandy G11/Vguider OffAxis

Ich würde mich über eure Meinungen zu dem Bild freuen.

Viele Grüße
Daniel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
11.10.2014, 00:00
Beitrag: #2
RE: IC1805 mein erstes Bild mit Pixinsight
Hi Daniel,

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Pi Projekt...Angesichts der Umstände unter denen das Bild entstanden ist, würde ich mal sagen schon nicht schlecht...Kann es sein das Du oben rechts nen Kleinplaneten eingefangen hast ?
Die Melotte is dir zwar etwas ausgebrannt aber okay...Pi hat gegen sowas Mittel und Wege...Etwas störend finde ich die recht dominanten roten Sternchen mit Ihren teilweise dunklen Rändern...Hast Du mit Pi ne Deconvolution gemacht ?

Hoffe das Pi für Dich interessant geworden ist, nicht abschrecken lassen :-)). Es ist einfach nen mächtiges Werkzeug, was ein wenig Lernzeit erfordert.

Beste Grüße Nico
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
11.10.2014, 08:33
Beitrag: #3
RE: IC1805 mein erstes Bild mit Pixinsight
Hallo Daniel,

Gratulation zum Einstieg in PI. Für einen ersten Versuch hast Du das Bild ganz gut hinbekommen, wenn gleich natürlich einige verbesserungswürdige Dinge ins Auge fallen.
Mit weiteren Bildern und vielleicht auch PI wirst Du das aber auch hinbekommen.

Gruß

Frank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
11.10.2014, 10:42
Beitrag: #4
RE: IC1805 mein erstes Bild mit Pixinsight
Hi Daniel,

Farblich finde ich dein Bild gut. Aber auf mich wirkt es ein bissl zu aufgezogen und überschärft.

Das mit Pi bekommst du schon hin, ist nur eine reine Übungssache Idea Wink
Bleib dran!!!

VG, Speedy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
12.10.2014, 18:57
Beitrag: #5
RE: IC1805 mein erstes Bild mit Pixinsight
Hallo,

danke für eure Antworten. Perfekt ist das Bild noch nicht, stimmt schon. Aber Pixinsight ist halt noch Neuland für mich und dafür war ich schon ganz zufrieden mit dem Ergebnis.

Viele Grüße
Daniel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
13.10.2014, 17:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.10.2014 17:58 von daniel.)
Beitrag: #6
RE: IC1805 mein erstes Bild mit Pixinsight
Hallo ihr Drei,

habe PI nochmal angeworfen und das Material neu verarbeitet. mit besonderem Augenmerk auf eure Kritikpunkte. Das alte habe ich durch das neue Bild ersetzt. Ich hoffe das passt jetzt besser?

Viele Grüße
Daniel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
13.10.2014, 18:45
Beitrag: #7
RE: IC1805 mein erstes Bild mit Pixinsight
Hi Daniel,

ich finde es jetzt um einiges besser, auch wenn sich die schlechten Wetterbedingungen im Bild widerspiegeln.
Trotzalledem ein Bild.....dein erstes Bild mit Pi Wink...........

Speedy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
13.10.2014, 18:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.10.2014 18:59 von Frank.)
Beitrag: #8
RE: IC1805 mein erstes Bild mit Pixinsight
Hallo Daniel,

Also das ist dann doch ein enormer Schritt in die richtige Richtung. Deutlich besser!

Die Sterne sind jetzt nicht mehr so dominant,die dunklen Höfe sind jetzt geringer, der Nebel tritt besser hervor.
Desweiteren ist die filigrane Nebelstruktur nicht mehr so ausgebrannt, und auch farblich kommt diese dezentere Version besser an.
Der gesamte Nebel ist jetzt auch nicht mehr so grob körnig..

Schön, hättest zum Vergleich für die Lernenden ruhig die alte Version drin lassen können.


Gruß

Frank

An Deiner Stelle würde ich stationär von zu Hause, Schmalband und lange Belichtungslänge machen.

Erst dann wirst du die Vorteile deiner CCD wirklich ausspielen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
13.10.2014, 19:35
Beitrag: #9
RE: IC1805 mein erstes Bild mit Pixinsight
Hi Daniel,

leider habe ich erst am Schluss gelesen, dass du das Bild ersetzt hast und vergeblich nach den angesprochenen Unzulänglichkeiten gesucht. Die gezeigte Version finde ich äusserst gelungen.
Ich habe auch gerade mit PI angefangen und weiss, wovon du redest. Folgst du einem Workflow oder wie machst du das?

LG
Gorden
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
13.10.2014, 20:02
Beitrag: #10
RE: IC1805 mein erstes Bild mit Pixinsight
Hallo Gordon,

habe mir einige Videos bei youtube angesehen und diverse Anleitungen im Internet studiert. Der Workflow ist im Moment noch try and error aber ich taste mich ran.

Viele Grüße
Daniel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste