Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HTT Nachlese
27.09.2011, 01:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.09.2011 11:13 von Gorden.)
Beitrag: #1
HTT Nachlese
Liebe Fuechse,

halbwegs ausgeschlafen (War wirklich einer von euch Sonntag noch draussen? Ich war sowas von erledigt...) habe ich mich mal an der Bildbearbeitung versucht. Da habe ich noch einiges zu lernen. Deep Sky Stacker kann die RAW Bilder der 60D nicht lesen, da muss ich wohl auf die naechste Version warten.
Ich fang mal mit M42 an, entstanden am C11 bei f/6,3, ein Komposit aus 11 mal 57s ISO 3200 und 10 mal 10s ISO 3200. Nicht geguided, keine Flats. Gestackt mit Fitsworks, in Photshop Komposit, den Hintergrund abgedunkelt, einige Sterne etwas runder gemacht und geschaerft.

[Bild: m42.jpg]

Jens, Frank und Speedy: Danke fuer eure Anleitung und Hilfe. Hat mir viel Spass gemacht.

Die Saat ist gelegt.

Edit: die neue Version hat immer noch nichts mit dem M42 in Jens' Galerie zu tun. Aber ich denke, viel mehr ist aus dem Roh- Material nicht herauszuholen.

[Bild: m42_4_2.jpg]


Viele Gruesse

Gorden
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.09.2011, 10:25
Beitrag: #2
RE: HTT Nachlese
Hi Gorden

auch ich hatte viel Spaß beim HTT und freue mich sehr für Dich, dass du den Einstieg in die Fotografie so gut gemeistert hast. Ich glaube das in deinem Bild noch mehr steckt. Zieh mal die Gradiation im oberen Bereich noch ein wenig nach oben und noch ein wenig in der Schärfe dazu. Ich war im übrigen So. draußen und hab mir den Sturmvogel geschnappt.

Gruß Frank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.09.2011, 16:30 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.2011 17:43 von JUKoehler.)
Beitrag: #3
Thumbs Up RE: HTT Nachlese
Gratuliere Gordon !

Meinen ersten M42 habe ich vor 3-4 Jahren aufgenommen... Du willst überhaupt nicht wissen, wie der aussah. Rechne ich jetzt 3-4 Jahre bei Dir weiter, dann weiß ich auch nicht.

Die Trapez-Region ist genau richtig belichtet und lässt viele Details erkennen.
Die Regionen um M42 sind noch voll Informationen, die nur darauf warten, von Dir herausgekitzelt zu werden. (z.B. maskiere/schütze die jetzt schon gut belichteten Regionen und hebe dann die Gradation in den dunklen Bereichen deutlich an. Möglicherweise wird da dann aber noch etwas zu viel Rot-Information drin sein, was danach noch etwas korrigiert werden muß)

Den Dank gebe ich gerne an alle Füchse zurück. Es war eine tolle Begegnung mit Euch.

Und ja, ich war am Sonntag als Unverbesserlicher wieder draußen und habe später M78 aufgenommen - bin ganz begeistert von dem Ergebnis (kommt hier bald).
Und die Session geht ja ab Freitag weiter - was für ein Ritt.... (s. Calsky)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.09.2011, 18:52
Beitrag: #4
RE: HTT Nachlese
Hi Gorden,

ich glaube, wenn du deinen Wuschzettel abgegeben hast, werden wir einiges zusehen bekommen.
Für dein fast erstes Astrofoto sage ich......na geht doch mit dirBlobBlob.
Wie Frank und Jens schon schrieben, in deinem M42 steckt noch mehr!

na dann mach es doch mal...Angry

Bin schon sehr gespannt, was da noch alles kommt.
Leider wurde ich wiedereinmal falsch beraten und dadurch sind die Bilder vom HTT nichts geworden. Ist schon Mist, wenn der Komakorektor nich funktioniert.

Speedy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2011, 11:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.09.2011 18:55 von Gorden.)
Beitrag: #5
RE: HTT Nachlese
Danke für Lob und Aufmunterung. Da geh' ich noch mal rrrran.

Gorden

Ach ja: Für alle, die es verpasst haben.....klick
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.09.2011, 11:15
Beitrag: #6
RE: HTT Nachlese
Neue Version siehe oben.

Ich habe viel über Masken gelernt.

LG

Gorden
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.10.2011, 20:51
Beitrag: #7
RE: HTT Nachlese
Hallo Gorden,
hallo an alle Astrofüchse,

schön, dass ihr beim HTT wieder dabei wart.
Das nächste mal denkt auch an einen guten Schlafplatz für Altfuchs Roledo.Smile

Interessante HTT-Astro-Bilder habe ich hier im Forum bereits gesehen, stellt sie doch bitte auch in unseren Wettbewerbsthread im Astrotreff :

http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=124776

Es geht hier nicht nur um "Preise gewinnen", sondern auch um einen astrofachlichen Gesamtrückblick auf das Treffen.
Die meisten der dort zu sehenden Exponate möchte ich auch wieder in der Astrofotogalerie der HTT-HP zeigen.
http://www.herzberger-teleskoptreffen.de...ofotos.php

Allgemeine Stimmungsbilder vom 12. HTT könnt ihr auch gern hier veröffentlichen:

http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC...hichpage=1

Besten Dank im voraus.


Herzliche Grüße
Ralf
AstroTeam Elbe-Elster e.V.
http://www.herzberger-teleskoptreffen.de
http://www.elsterland-sternwarte.de
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.10.2011, 13:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.10.2011 13:37 von Frank.)
Beitrag: #8
RE: HTT Nachlese
Hi Gorden,

hab erst heut deinen überarbeiteten M42 gesehen und sieh da, hast doch noch ganz schön was an Informationen rausgearbeitet. Hintergrund ist jetzt natürlich etwas heller, Details im Nebel und die Region ums Trapez sehen spitze aus.
Ich würde es Klasse finden wenn Du etwas zu den Bearbeitungsschritten in Photoshop (Masken, Unterschiedliche Belichtungen kombinieren usw.) schreiben würdest. Ich glaube das doch einige, mich inbegriffen, keine Erfahrungen damit haben. Jens- Uwe hat wohl auch in PS etwas zur Bearbeitung im Finish- Bereich herausgefunden. Vieleicht schreibt er ja auch etwas dazu ?


Gruß Frank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.10.2011, 14:44
Beitrag: #9
RE: HTT Nachlese
Na dann will ich auch mal was vom HTT zeigen, obwohl ich nicht wirklich glücklich bin mit dem Bild. Ich hatte meine neue Moravian zum ersten mal mit meinem 10" Newton im Einsatz. Leider hatte ich massive Probleme mit dem Verkippen des Flatteners im Okularauszug, so das die Rohbilder nicht wirklich gut aussahen und ich die Bearbeitung auch lange vor mir her geschoben habe. Trotzdem habe ich jetzt versucht das möglichste aus den Bildern zu machen, ich hoffe es gefällt ein wenig:

[Bild: ngc281_24.09.11_vor.jpg]

und groß:
http://www.deep-sky-lab.com/Bilder/ngc281_24.09.11.jpg

Bilddaten:
Datum: 24.09.2011 Jeßnigk-Schönewalde HTT
Objekt: NGC281
Optik: 250/1250mm Newton
Kamera/Filter: Moravian G2 8300 FW mit Astronomik LRGB
Bilddaten: R=5x900; G=3x900; B=3x900
Montierung/Guiding: Losmandy G11 Autoguiding mit dem VGuider an MTO10/1000

Bearbeitet mit Theli, Fitswork, Photoshop

Viele Grüße
Daniel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.10.2011, 08:33
Beitrag: #10
RE: HTT Nachlese
Hi Frank,

mache ich gern. Ich arbeite daran.

Gorden
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste